Prüfungsangst & Lernblockaden verhindern beinahe Abschluss

Erfolg haben mit Hilfe der Kinesiologie Ich hab‘ s geschafft.

Durch meine Kinesiologie Sitzungen bei München mit Ihnen habe ich meinen Abschluss geschafft. Ich habe eine Umschulungsmaßnahme des Arbeitsamtes angenommen. Ich kam in der Praxis gut zurecht, doch in der Schule sah es anders aus. Bei den Gedanken an die Klausuren wurde mir ganz übel. Ich hatte ständig Blackouts, sogar schon beim Durchlesen der Texte. Lernblockaden durch und durch. Es war als ob ich ein großes Loch hätte statt einem Gehirn. Ich wurde dadurch sehr unzufrieden, aggressiv und bekam Herzrasen. Ich wurde regelmäßig vor den Klausuren krank (wirklich krank) und wenn ich es nicht beachtete, dann bekam ich schwere Schlafstörungen, einen starken Druck im Hals und meine Ohren setzten aus – ich konnte nichts mehr hören. Zu allem Übel war ich dadurch auch für meine Frau und meine Kinder unerträglich und provozierte ständig Streit, um mir Luft zu verschaffen. Unser Familienleben war praktisch nicht mehr vorhanden und meine Frau drohte mir mit Scheidung.

Kinesiologie München: Eine lohnende Sache bei Lernblockaden und Prüfungsangst

Durch meine Arbeitslosigkeit waren die Kinesiologie Sitzungen bei Ihnen für mich sehr teuer, doch ich sah es als Möglichkeit, meine Prüfung zu bestehen, eine neue Arbeit zu bekommen und als Investition in unsere Zukunft. Und es hat sich für mich und meine Familie gelohnt.

Aus heutiger Sicht ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich wurde schon nach der ersten Sitzung viel ruhiger, so dass es selbst meine Klassenkameraden bemerkten. Vor der Klassenarbeit war ich wesentlich ruhiger, blieb gesund und hatte keine Schlafstörungen. Auch meine Aggressivität wurde weniger. Nach drei Sitzungen war der Spuk vorbei. Ich habe mich gut auf die Abschlussprüfung vorbereiten können und habe bestanden. Ohne die Arbeit mit Ihnen hätte ich das nicht geschafft. Danke , ich kann Ihre Praxis für Kinesiologie bei München nur empfehlen.
.

Oliver (41)
.

Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.
Friedrich Nietzsche

Mangelndes Selbstvertrauen bei Tanja

Meine Tochter Tanja (7) ist ein freundliches Kind, dass aber sehr schüchtern ist und absolut kein Selbstvertrauen hat. Sie dachte immer, dass alle anderen Kinder nicht an ihr oder ihrer Meinung interessiert waren. Wenn sie lachten, war sie überzeugt, die Kinder lachten sie aus. Sie stand meist eher abseits und wartete darauf, dass ein anderes Kind sie ansprach.

Selbstvertrauen aufbauen mit Kinesiologie Wir hatten innerhalb kurzer Zeit 2 Sitzungen bei Frau Chaumien, die letzte kurz vor Pfingsten.

Ich war schon sehr gespannt. Zwischen den beiden Terminen hatte ich, aber auch Tanjas Reitlehrerin schon positive Veränderungen bemerkt und jetzt kam ein neuer Schwimmkurs auf uns zu. Ich wusste vom Trainer schon, dass Tanja außer ihm dort kein anderes Kind kannte.

Sie freute sich schon auf den Kurs und das bisherige „an mir kleben“ blieb aus, selbst als wir auf die Schwimmhalle zugingen. An der Tür hat sie sich dann von mir verabschiedet und ist rein marchiert – kein „kommst Du mit“, kein „Du schaust doch zu“. Sie ging einfach hinein, legte ihre Sachen ab, ging dann zielstrebig auf ein anderes Mädchen zu und fing an zu reden.

Ich hatte mich hinter der Tür versteckt und traute meinen Augen kaum. Als ich sie nach dem Kurs abholte, erzählte sie mir die ganze Fahrt von ihrer neuen Freundin und was sie alles gelernt hatte. Heute noch, wenn ich an diesen Tag zurückdenke, spüre ich die Freude über die Energie und Lebensfreude meiner Tochter.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Leuchtende Tage – nicht weinen, weil sie vorüber, sondern lächeln, dass sie gewesen.
Rabindranath Tagore

Kinesiologie – Party Panik

 Da hilft nur noch Kinesiologie. Mein 30. Geburtstag stand Ende August vor der Tür, und obwohl es erst Ende April war, kreisten meine Gedanken nur noch um dieses Ereignis. Ich hatte nämlich – zum ersten Mal in meinem Leben – vor, eine richtig große Party zu geben und insgesamt 60 Leute einzuladen, Weiterlesen