Mobbing

Sie sind ein Mobbing-Opfer?

Fangen Sie an dagegen anzugehen! Ihre Zeit ist jetzt gekommen.

Aktiv den eigenen Weg gestalten mit Hilfe der KinesiologieMobbing ist nach Angaben des Thüringer Gesundheitsministeriums die Ursache von jährlich etwa 200 Selbstmorden in Deutschland. Schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen seien vom Psychoterror am Arbeitsplatz betroffen, heißt es in einem Faltblatt für Mobbing-Opfer. Weil die Opfer oft krank werden und am Arbeitsplatz fehlen, entsteht demnach ein Schaden von fast 30 Milliarden Mark (15,3 Milliarden Euro) im Jahr.

Mobbing ist eine aggressive Handlung, die schwere gesundheitliche Schäden zur Folge haben kann, z.B.: Bluthochdruck, Muskelverspannung mit starken Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Geschwüre und stressbedingte chronische und psychische Erkrankungen.

Oft sind unsere eigenen Verhaltensweisen oder Einstellung „mobbingfördernd“

  • Ich muss von allen gemocht werden

  • Wir müssen und alle gut verstehen

  • Ich muss immer stark sein
  • Ich darf keine Fehler machen, muss perfekt sein

 

Lassen Sie uns zusammen die für Sie geeignete Stressbewältigungsstrategie entwickeln und in Ihnen integrieren. Sie können die Anderen nicht ändern, doch bestimmt Ihre eigenen Reaktionen auf deren Wirken.

Wenn wir keinen Feind in uns tragen, dann kann uns der Feind draussen nichts anhaben.
Afrikanisches Sprichwort