Geben und Nehmen statt Ausbeutung

Klare Grenzen setzen durch die Kinesiologie Liebe Frau Chaumien,

ich möchte Ihnen ganz herzlich für die Kinesiologie Sitzung „Grenzen setzen“ danken, auch im Namen meiner Tochter, die zu dem gleichen Thema zu Ihnen zur Kinesiologie nach München kam.

Erst zu mir: ich bin eine Person, die immer schlecht nein sagen konnte.

Nein Sagen als Abgrenzung – durch die Kinesiologie wurde es möglich

Meine Freundin nutzte diese Schwäche ständig so aus, dass sie mich mit ihren imer wieder gleichen Problemen so belastete, dass ich meinte, es seien meine eigenen.

Nach der ersten Sitzung mit der Kinesiologin begann ich mich langsam zurückzuziehen und auch mal keine Zeit zu haben – Ich konnte auch mal Nein sagen und für mich selbst sorgen. Heute nach etwa einem Jahr ist diese Beziehung zu meiner Freundin ein Geben und Nehmen und nicht mehr ein einseitiges „Ausbeuten“.

Meine Tochter konnte sich ebenfalls überhaupt nicht abgrenzen, nicht gegenüber uns (den Eltern) noch gegenüber ihren zahlreichen Freundinnen. Sie litt ständig darunter, war wie zerrissen. Heute, auch etwa nach einem Jahr nach den Kinesiologie Sitzungen, ist sie ein junges Mädchen, das keine Angst mehr hat vor Freundschaften.

Kinesiologie hilft meiner Tochter Selbstbewusst zu sein

Sie hat weiterhin viele Freundinnen und kann sich aber trotzdem ihren Freiraum bewahren. Sie hat keine Angst mehr Kritik zu äußern, auch uns Eltern gegenüber. Das schafft Klarheit und Freude in den Beziehungen. Sie kommuniziert sehr klar und direkt. Früher hat sie viel einfach in sich hinein gefressen.

Den Anstoß zu diesen Veränderungen haben Sie, Frau Chaumien, durch Ihre Kinesiologie Sitzungen gegeben. Es waren für jede von uns beiden nur wenige Sitzungen bei Ihnen in der Praxis für Kinesiologie bei München zu diesem Thema notwendig, um uns auf den richtigen Weg zu bringen. Das war super!!
Danke nochmals.

Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen.
Leo Tolstoi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.