Ohne Depression leben und das Leben genießen!!!

Durch Kinesiologie: Ohne Depression leben und das Leben genießen!!!

Liebe Frau Chaumien,

ein absoluter Segen, dass ich auf Sie getroffen bin. Ich hatte seit über 3 Jahren eine schwere Depression. Die typischen Symptome waren alle vorhanden: große Stimmungsschwankungen, Unselbstständigkeit, ich hatte überhaupt keinen Antrieb, ich weinte sehr oft (auch absolut grundlos) und konnte morgens mangels Kraft und Motivation oft nicht aufstehen. Mein ganzes Leben war völlig aus dem Lot geraten und ich nur noch ein passives, heulendes Elend, das zudem auch noch zum Trinken neigte.

Lebensfreude wiederfinden durch Kinesiologie Ich hatte bereits zwei längere stationäre Klinikaufenthalte hinter mir. Dort ging es mir immer auch zunehmend besser, doch wenige Wochen in meiner normalen Umgebung und alles war wieder beim Alten oder gar noch schlimmer.

Über den Tag der Offenen Tür im November 2004 bin ich auf Sie gestoßen. Schon die Atmosphäre Ihrer neuen Räume hat mich sehr angesprochen und das kurze Informationsgespräch mit Ihnen hat mich dann restlos überzeugt, mit Ihnen an meinen Problemen zu arbeiten. Ich fühlte mich bei Ihnen und der Kinesiologie gut aufgehoben.

Kinesiologie war der erste Schritt in ein fröhliches Leben

Schon wenige Tage nach unserer ersten Kinesiologie Sitzung bemerkte ich erste Veränderungen an mir und meinem Verhalten. Ich war ausgeglichener, bekam wieder mehr Dinge aus meinem Alltag auf die Reihe und konnte morgens ohne große Anstrengungen aufstehen.

Ich hatte kurz vor den zweiten Termin einen „Rückfall“ (weinte einen ganzen Tag lang) und stellte dann natürlich alles in Frage. Wie Sie wissen, kam ich zum nächsten Termin nur sehr zögerlich. Doch auch hiernach bemerkte ich gleich wieder weitere Veränderungen: ich fing an wieder Freude zu empfinden, was lange Zeit für mich gar nicht möglich gewesen war.

Ich hatte die Motivation und den Mut wieder Bewerbungen zu schreiben und dann tatsächlich auch zu den Bewerbungsgesprächen zu gehen. Ich wurde nach und nach immer stabiler, die Stimmungsschwankungen immer seltener und auch nicht mehr so extrem, bis sie heute ein ganz normales Maß erreicht haben.

Ich kann es noch nicht wirklich glauben, wie mein Leben sich mit Ihrer Unterstützung in nur 3 Monaten so stark verändert hat. Ich habe seit 15. März wieder eine Arbeit, die Lebensfreude ist in mein Leben zurükgekehrt und ich führe ein „normales“ Leben, wie ich es mir gewünscht hatte und es von früher kannte – und das alles nach nur 7 Terminen.

Heute bin ich sehr stolz auf mich und meine Kraft, meinem Mut und meine Energie. Geweint habe ich übrigens schon lange nicht mehr.

Ihre

Franziska (39)!

Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts.
Max Planck
Häufige Suche:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.